Montag, 2. April 2012

Der Botanische Garten startet in die neue Saison


Seit dem 18.3.2012 ist der Botanische Garten an der Hamburger Straße (beim Holbeinplatz) wieder geöffnet und wie immer gibt wieder viel Neues über die Vielfalt der Pflanzenwelt der Erde zu entdecken.Aber auch die Bauarbeiten schreiten voran, so hat Jahresköste der Rostocker Kaufmannschaft hat dem Freundeskreis des Botanischen Gartens dafür 14.000 Euro zukommen lassen und damit wird nun das reetgedeckte, aber marode Japanhaus generalsaniert. Besonders erfreulich ist, dass das einem Jahr gestartete Schulprojekt „Unigarten macht Schule“ weiter geführt wird. Damit können Schulklassen können im grünen Klassenzimmer weiterhin wöchentlich Interessantes zur Artenvielfalt lernen.

Übrigens, der Botanische Garten ist über 7 ha groß und bietet, viele ruhige Ecken, in denen man wunderbar für Klausuren lernen kann. Man kann sich aber natürlich auch die Pflanzen angucken (Doppel-Tipp für Biostudenten ;-))

Mittwoch, 28. März 2012

Rostock ist Deutschlands „Stadt der jungen Forscher 2013“

Im Finale des bundesweiten Wettbewerbs setzte sich die Hansestadt gestern (27.03.2012) gegen Jena durch und wurde am Abend in Bonn zum Sieger gekürt.
„Als „Stadt der jungen Forscher“ werden Städte ausgezeichnet und gefördert, die in vorbildlicher Weise Jugendliche für Wissenschaft begeistern“ (Quelle: www.stadt-der-jungen-forscher.de
Der Rostocker Wettbewerbsbeitrag „Rostock macht Wind“ war auf erneuerbare Energien und Nachhaltigkeit ausgerichtet und überzeugte die Jury. Das Preisgeld von bis zu 65.000 Euro soll nun für öffentliche Veranstaltungen und neue Kooperationen zwischen Universität, wissenschaftlichen Instituten der Region und den Schulen verwendet werden. Also lassen wir uns überraschen, was sich der Verein Rostock denkt 365 Grad, der auch maßgeblich an dem Rostocker Wettbewerbsbeitrag beteiligt war, sich ausdenkt, anstößt und plant.

Sonntag, 18. März 2012

Rostocker Joachim Gauck zum Bundespräsidenten gewählt

Er hat es geschafft!

Der Rostocker Joachim Gauck ist im ersten Wahlgang zum neuen Bundespräsidenten gewählt worden und wir alle freuen uns für ihn und wünschen ihm allzeit gutes Gelingen

Joachim Gauck studierte in Rostock von 1958 bis 1965 Theologie und wurde 1999 Ehrendoktor der Theologischen Fakultät der Uni Rostock.

Freitag, 4. November 2011

Ja ist denn schon Ostern ?

Es kommt ja immer mal wieder vor, dass jemand ein Easteregg (also kleine versteckte und undokumentierte Besonderheiten) im Internet findet. Bekannt ist auch, dass Google regelmäßig sein Logo auf der Suchseite thematisch anpasst und nicht Chuck Norris finden kann. Aber gestern geisterte folgender Satz durch Twitter „do a Barrell Roll“. Keine Ahnung was das ist oder soll, also mal schnell gegoogelt und, … Oha, … die ganze Google-Seite rotiert um 360°.

Einfach mal selbst ausprobieren: do a Barrell Roll bei Google suchen

Update:
ich habe gerade noch ein weiteres Google Easteregg entdeckt. Einfach mal das Scrollrad der Maus bewegen und schon fällt die Google Seite zu Boden uns zerspringt. http://mrdoob.com/projects/chromeexperiments/google_gravity/

Mittwoch, 28. September 2011

Bootstaufe und die Highlights der Physik

Junge, Junge, lange war es ruhig auf diesem Blog, aber nun steht schon wieder das neue Wintersemester vor der Tür und dabei sieht es draußen gerade aus, als würde es nach dem Regensommer endlich sommerlich werden. Der momentan beliebteste Spruch: „Wir haben neue Jahreszeiten: Winter, Sommer, Frühling, Mist, Herbst, Sommer, Winter.“ Spannend wird es erst im nächsten Jahr, wenn die Jahreszeiten wohl wieder durcheinander gewürfelt werden.

Aber genug geschwafelt! Es ist viel passiert und noch viel mehr wird passieren. So wird beispielsweise das neue Forschungsschiff für die Biologen morgen (am 29.9.2011) getauft. Damit können sie ihre Forschungsaufgaben in den Boddengewässern und vor Fischland-Darß-Zingst besser wahrnehmen. Getauft wird der Neubau auf den Namen Nauplius getauft. Eigentlich ganz witzig für Gewässerökologen, dass sie ihr Boot nach einer Kleinkrebslarve benennen, aber das scheint Tradition zu sein, denn es löst das alte Schiff die Gammarus (Bachflohkrebs) ab. Auch die „Highlight der Physik“ gastieren dieses Jahr noch bis zum Ende des Wochenendes in Rostock. In diesem Jahr unter dem Motto „Röntgen & Co.“ Herzstück dieses kostenlosen Angebotes ist eine Mitmach-Ausstellung auf dem Neuen Markt, außerdem viele Live-Experimente, Wissenschaftsshows, Vorträge von Spitzenforschern und in den vielen Zelten und Stationen jede Menge Wissenschaft "zum Anfassen und Ausprobieren". Mehr Infos gibt’s auch unter www.physik-highlights.de